„Auf zu neuen Abenteuern!“

von Jasmin Severin

Einschulung der zwei neuen fünften Klassen an der OBS Bodenwerder

„Auf zu neuen Abenteuern!“, so lautete das Motto der Einschulung an der Oberschule Bodenwerder. Viele Eltern begleiteten ihre Kinder zu der Feier, die in der maritim geschmückten Aula unter der 3G-Regelung stattfand. Insgesamt begrüßte die Schulleiterin Corinna Heinze 43 neue Schülerinnen und Schüler, die anwesenden Eltern, das Kollegium und die Schulsozialarbeiterinnen. 

Es gab ein buntes Programm, mit Musik und Tanz. Zuerst spielte die Zehntklässlerin Marlene von Brill am Klavier und die Klasse 8a am Cajon das Lied „Wellerman“. Anschließend spielten noch die Lehrkräfte Dr. Helen Schrader am Klavier und Peter Seddig am Saxophon zusammen mit den Klassen 8c und 8c an den Percussions „Conquest of paradise“. Für Tanz sorgte die Klasse 7a, die zu „Sunshine feeling“ tanzten. Yvonne Niemeyer stellte die Arbeit des Fördervereins der Oberschule Bodenwerder vor und verteilte Masken an alle Fünftklässler mit dem Logo der OBS. Außerdem stellte Sabine Wied den Schulelternrat vor.

Die Klassenlehrerteams, bestehend aus Sylke Lüdersen und André Sürig als Leitung der Klasse 5a und Nadine Rüdiger und Moritz Aßhoff als Leitung der Klasse 5b, hießen jeden einzelnen neuen Schüler der OBS herzlich willkommen und erkundeten direkt nach der Feier gemeinsam den neuen Klassenraum. Dort warteten bereits Lehrkräfte, die mit den Fünftklässlern Dekoration für die neuen Klassenzimmer bastelten, während die Eltern beim ersten Elternabend von den Klassenlehrerteams alle wichtigen Informationen erhielten und Fragen stellen konnten.

Das gesamte Kollegium wünscht allen neuen Fünftklässlern viel Spaß und Erfolg an Oberschule Bodenwerder. 

 

Zurück